info@iarsp.org
Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert; es kömmt drauf an, sie zu verändern. (Karl Max - XI Thesen)
Deutsch Sprache Englisch Sprache Türkisch Sprache

Wichtige Daten zur Konferenz

Letzter Tag für die Anmeldung und Zahlung

  • Spät-Anmeldung: 27 April 2018
    Letzter Tag für Spät-Anmeldung ist am 18 April 2018
  • Zeitraum der Konferenz: vom 17. bis 20. Mai 2018

II. Internationale Konferenz für Sozial- und Geisteswissenschften in Berlin

EINLADUNG ZUR KONFERENZ

 

Alle Wissenschafler/innen sind zur II. Internationalen Konferenz für Sozial- und Geisteswissenschften in Berlin, die vom 17. bis 20. Mai 2018 stattfinden wird, herzlich eingeladen. 

 

Wir freuen uns auf die Teilnahme der interessierten Wissenschaftler/innen, Akademiker/innen, Forscher/innen, Doktorand/innen, Masterstudent/innen, Student/innen, Experten der Fachgebiete der Sozial- und Geisteswissenschaften an der Konferenz. 

 

TEILNAMEBEDINGUNGEN

 

1. Das Abstract wird von Schiedsrichtern aus dem passenden Forschungsgebiet bewertet. (Professoren brauchen keinen Abstract von Ihren Berichten zu senden. Wenn sie aber ihr Abstract im Abstact-buch veröffentlichen lassen wollen, sollten sie uns es voraussichtlich zureichen).

 

2. Die Zahlungsquittung der Anmeldegebühr muss an info@iarsp.org gesendet werden.

 

Bei Bestimmung des Zeitraumes der Anmeldegebühren (Früh-, Normal- oder Spät-Anmeldung) wird nicht das Datum der Annahme des Abstracts berücksichtigt, sondern das Datum der Zahlung der Anmeldegebühr.

 

Nach Wunsch der Konferenzteilnehmer, dürfen Sie Ihre Vorträge vor Ort oder über Videokonferenz (Skype) halten.

 

DAS ABSTRACT SOLLTE DIE FOLGENDEN BEDINGUNGEN ENTHALTEN:

 

  • Titel braucht nicht länger als 12 Wörter zu sein.

  • Das Abstract sollte im Umfang 100-300 Wörter enthalten.

  • 5 Schlüsselwörter sollten verwendet werden.

  • Umfang der Untersuchungsziele und Prinzipien sollten festgestellt werden.

  • Verwendete Methoden sollten beschrieben werden.

  • Ergebnisse sollten kurz zusammengefasst werden.

  • Hauptergebnis sollte angegeben werden.

 

ABSTRACTFORMAT

TITEL (Bold, 9 punto, Arial, erste Buchstaben der Wörter sind groß, zentiert)

(LEERZEILE)

Verfasser1, Verfasser2, Verfasser3 (Bold, 9 punto, Arial, Name und Nachname, zentiert)

(LEERZEILE)

Anschrift, 2 Anschrift, 3 Anschrift (9 punto, Arial, zentiert)

(LEERZEILE)

Abstract (Bold, 9 punto, Arial)

         Abstract sollte im Umfang 150-300 Wörter enthalten. Der Text soll als Blocksatz geschrieben werden. Zwischen den Absätzen braucht man keine Leerzeilen zu verwenden. Erste Zeile jedes Absatzes soll 1cm eingerückt werden.

            Wenn es um eine experimetelle Forschung geht, sollte

                           Ziel

                           Methode

                           wichtige Ergebnisse der Forschung angegeben werden.

           Wenn es um eine Literaturforschung geht, sollte 

                                  Ziel

                                  Bedeutung

                                  Empfehlungen 

                                  Prognose für die Zukunft zum Thema diesbezüglich beschrieben werden.

Die Verfasser/innen sind für die Syntax und Symantikfehler voll verantwortlich. Der Zeilenabstand von 1,0 sollte auf allen Seiten verwendet werden (9 punto, Arial)

(LEERZEILE)

Schlüsselwörter (Bold, 9 punto, Arial) : A, B, C, D (9 punto, Arial in alphabetischen Reihenfolge, Erste Buchstaben sind groß , mit Komma getrennt, Artnamen sind  italic)

 

VORTRAGSSPRACHE

 

  • Konferenzteilnehmer können ihre Vorträge in deutscher, englischer oder türkischer Sprache halten. 

  • Konferenzteilnehmer sollten ihre Vortragssprache bei der Anmeldung vormerken. 

 

TEILNAHMEZERTIFIKAT 

 

Jeder Konferenzteilnehmer, der persönlich oder über Videokonferenz (Skype) an der Konferenz teilgenommen hat, wird ein Teinehmerzertifikat erhalten.

 

KONFERENZTHEMEN

  • Genderstudien

  • Europäische Union und ihre Zukunft

  • Gewaltforschung

  • Mehrsprachigkeit und Multikulturalität

  • Migrations- und Flüchtlingsbewegungen auf der Welt


In Bezug auf die oben stehenden Konferenzthemen kann man sein Abstract an die folgenden Forschungsgebiete der Sozial- und Geisteswissenschaften senden:

 

  •  Anthropology
  •  Archäologie
  •  Banking
  •  Geografie
  •  Wirtschaft und Arbeitsbeziehungen
  •  Behavioral Sciences
  •  Demographie
  •  Linguistik
  •  Literatur
  •  Erziehungswissenschaften
  •  Educational Technology
  •  Ökonometrie
  •  Economy
  •  Philosophie
  •  Journalism and Media Studies
  •  Entrepreneurship
  •  Kunst
  •  Jura
  •  Kommunikationswissenschaften
  •  Human Resource Management
  •  Frauenforschung
  •  Öffentliche Verwaltung
  •  Entwicklung des ländlichen Raums
  •  Finance
  •  Berufsausbildung
  •  Architektur
  •  Rechnungswesen und Finanzen
  •  Organizational Behavior
  •  Marketing
  •  Psychologie
  •  Recreation
  •  Health Care Management
  •  Kunstgeschichte
  •  Politikwissenschaft
  •  Sozialdienste
  •  Sozialpolitik
  •  Sozialpsychologie
  •  Soziologie
  •  Sportwissenschaft
  •  Kriminalistik
  •  Gewaltforschung
  •  Historie
  •  Tourismus
  •  Internationale Beziehungen
  •  Management Information Systems
  •  Management und Organisation
  •  Andere Bereiche